Teststreifen

Diabetes und Blutzuckerteststreifen sowie Urinzuckerteststreifen

Artikel Diabetes bei Haustieren

 

Diabetes beim Haustier Hund und Katze

 

Auch Haustiere können wie der Mensch an Diabetes erkranken. Wie bei Menschen mit Diabetes gibt es auch bei Hunden und Katzen einen absoluten Insulinmangel und einen relativen Insulinmangel. Allerdings ist die Verteilung von Diabetes Typ1 bzw. Typ2 bei den verschiedenen Tierarten unterschiedlich.
Wie beim Menschen so ist auch beim Haustier Diabetes mellitus am ansteigen.

Hunde sind meistens vom Typ1-Diabetes betroffen, in Deutschland soll es gut 30.000 diabetische Hunde geben. Weibliche Hunde sind doppelt so häufig an Diabetes erkrankt wie männliche Hunde.

Bei den Katzen spricht man von ca. 20.000 betroffenen Tieren mit Diabetes. Allerdings überwiegt bei der diabetischen Katze der Typ2. Hier findet man bevorzugt wohlbeleibte Kater, über die Hälfte der Katzen mit Diabetes haben ordentlich Übergewicht.

Immer öfter Diabetes bei Haustieren

Laut einer Studie, die von Veterinärmedizinern an der der Klinik für Kleintiere der Tierärztlichen Hochschule Hannover vor kurzem veröffentlicht wurde, ist besonders bei Katzen die Diagnose Diabetes im ansteigen.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Hundediabetes, der Diabetes des Haushundes

Wie der Mensch, so kann auch der Hund zuckerkrank werden. Der Hundediabetes, wissenschaftlich caniner Diabetes mellitus genannt, betrifft den Haushund. Die Erkennungszeichen, dass mein Hund betroffen sein könnte, sind ein wesentlich höherer Wasserdedarf und vermehrtes Fressen bei gleichzeitiger Abmagerung und auffälligem häufigem Harnabsatz. Gleich vorweg, ein Zuckerhund kann Dank einer Versorgung mit Insulin und der Blutzuckermessung mit Teststreifen gut eingestellt weiterleben. Diabetes beim Hund ist garnicht so selten.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Katzendiabetes, der Diabetes der Hauskatze

Tiere können zuckerkrank werden, so auch die Hauskatze. Der Katzendiabetes wird wissenschaftlich feliner Diabetes mellitus genannt. Leider ist der Diabetes bei der Hauskatze im Gegensatz zum Hundediabetes bei Zuckerhunden schwieriger in den Griff zu bekommen. Diabetes bei der Katze ist eine ernste Katzenkrankheit.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

 

Artikelübersicht