Teststreifen

Diabetes und Blutzuckerteststreifen sowie Urinzuckerteststreifen

Hundediabetes oder caniner Diabetes mellitus

 

Hundediabetes, der Diabetes des Haushundes

 

Wie der Mensch, so kann auch der Hund zuckerkrank werden. Der Hundediabetes, wissenschaftlich caniner Diabetes mellitus genannt, betrifft den Haushund. Die Erkennungszeichen, dass mein Hund betroffen sein könnte, sind ein wesentlich höherer Wasserdedarf und vermehrtes Fressen bei gleichzeitiger Abmagerung und auffälligem häufigem Harnabsatz. Gleich vorweg, ein Zuckerhund kann Dank einer Versorgung mit Insulin und der Blutzuckermessung mit Teststreifen gut eingestellt weiterleben. Diabetes beim Hund ist garnicht so selten.

 

Welche Massnahmen sind bei Diagnose Hundediabetes wichtig

 

Neben der Versorgung mit Insulin, das im übrigen vom Hundehalter problemlos subkutan gespritzt wird, und der Kontrolle der Blutzuckerwerte mithilfe eines Blutzuckermessgerätes sind weitere Massnahmen notwendig:

  • Einhalten des idealen Körpergewichtes
  • Vermeidung von Stress Situationen, hoher körperlicher Einsatz aber auch psychischer Stress
  • einen konsequeten Fütterungsplan, mengenmäßig wie auch zeitlich

 

Futterfragen beim diabetischen Hund

 

Hier kann man bereits zu speziellen Futtermischungen für zuckerkranke Hunde greifen ( spezielle Diätfuttermittel für Hunde ). Wer seine Futtermischung selbst herstellt, so ist der Anteil an Rohfaser wichtig. Grob gesagt sollte das Futter zu einem Drittel aus Fleisch, aus einem weiteren Drittel aus Gemüse und zu einem Drittel aus Kohlenhydratlebensmitteln bestehen. So bekommt man den Diabetes bei Hunden gut in den Griff.

 

Blutzuckermessung selbstgemacht

 

Neben der regelmässigen Kontrolle des Blutzuckers jedes Vierteljahr beim Tierarzt sollte der Tierbesitzer das Messen des Blutzuckers selbst erlernen. Die Blutentnahme findet am besten am Ohr statt. Hierzu wird mithilfe von Blutentnahmegeräten, Stechilfen, die auch bei Menschen mit Diabetes genutzt werden verwendet, Blut gewonnen und mit einem Blutzuckerteststreifen und dem Blutzuckermessgerät der Blutzuckerwert ermittelt.

 

Unterzucker beim diabetischen Hund

Wie auch beim Menschen mit Diabetes, der Insulin spritzt, kann es auch beim Diabetes Hund zur Unterzuckerung kommen. Dieser glykämische Schock zeigt sich in folgenden Symptomen:

  • Zittern
  • Zuckungen
  • starker Hunger
  • Unruhe
  • schlimmstenfalls Koma

Eine schnelle Blutzuckermessung kann die Situation bei Diabetes Hunden klären. Als Gegenmassnahme gegen die Unterzuckerung gelten:

  • Futterangebot, wobei hier die Wirkung etwas auf sich warten lässt
  • besser ist das Angebot von Traubenzucker oder Würfelzucker (Gefahr von Verschlucken!)
  • oder das Einflössen einer zuckerhaltigen Lösung aus Traubenzucker, Glukosesirup,Honig.

 

 

 

Viel Erfolg bei der Betreung Ihres Hundes wünscht Teststreifen von www.teststreifen.net

27 Antworten auf Hundediabetes oder caniner Diabetes mellitus

  • Was viele Tierbesitzer anfangs noch nicht wissen: Dass Spazierengehen und Toben den Blutzucker stark senken können – auch noch einige Zeit nach dem Toben. Wir empfehlen deshalb das Messen des Blutzuckers vor dem Spazierengehen, und bei längerem und stärkerem Toben auch zwischendurch, sowie das Füttern von kohlenhydrathaltigen Leckerli.
    Wenn der Zucker zu stark absinkt, haben wir gute Erfahrung gemacht mit einem oder zwei Eckchen Zwieback, auf denen ein Klecks Honig drauf ist.
    Bei einer starken Unterzuckerung sollte man den Honig oder Glukosesirup (gibt’s in der Apotheke in praktischen Tuben für unterwegs) direkt in die Lefze/ans Zahnfleisch geben, denn über die Schleimhäute wird die Glukose schneller aufgenommen. Und so bald wie möglich gibt es dann obendrauf noch eine kohlenhydrathaltige Zwischenmahlzeit.

  • Hallo Birte,
    genau richtig. Wie beim Menschen auch sind sicherlich auch das Messen von Tagesprofilen interessant. Das mit der Tube aus Apotheken war mir auch neu.Danke!
    Für den Notfall sollte der Tierbesitzer immer eine Notration dabeihaben, man weiss ja nie, was so alles passieren kann.
    Man stelle sich nur mal vor, nach dem Insulinspritzen schmeckt das Futter mal nicht so…und der Liebling tobt im Garten mit Nachbars Waldi

  • Deshalb wird bei Hunden auch unbedingt empfohlen, den Hund erst zu füttern und erst nach der Futteraufnahme zu spritzen. Sollte der Hund einmal nicht fressen, spritzt man (bei Verwendung von Caninsulin, was bei Hunden die Regel ist) die Hälfte der verordneten Dosis.
    Ja, Tagesprofile empfehlen wir auch, klaro 🙂

    Viele Grüße
    Birte

  • ist vergleichbar mit Empfehlungen im Human-Bereich!

  • Hallo,habe gestern erfahren das mein Hund Diabetes hatt und es geht ihr sehr schlecht.Obwohl seit langem die Ärztin wusste das sie sehr viel trank wurde nie ein Test gemacht und jetzt meint sie das sie so schnell wie möglich sterelisiert werden sollte.Meint auch das wenn sie länger als 2-3 Wochen den Zucker hatt bringt die OP ihr nicht sehr viel aber man sollte es versuchen.Ich frage mich nach dem ich weiss wie lange sie den großen Durst schon hatt woför soll ich sie mit einer OP gwählen die eh nichts bringt.Kann mir einer aus Erfahrung helfen bei meiner Endscheidung
    Liebe Grüße
    Hanni

  • Hallo Hanni,
    das mit deinem Hund tut mir leid !
    nur, was hat die Sterilisation mit dem Diabetes zu tun ?
    wende dich doch an einen weiteren TIERARZT
    admin

  • Hallo Hanni,

    bei meinem Hund ist auch im vergangenem Herbst Diabetes festgestellt worden, auch ihr ging es danach wesentlich besser, die Werte waren super. Jetzt allerdings geht es ihr auch wieder schlecht, liegt aber wahrscheinlich an ein paar Diätfehlern (ich habe leider Schokolade heraumliegen lassen)!

    Die Tierärztin hat mir erklärt, dass das Ausschalten der weiblichen Hormone sich günstig auf die Diabetes auswirken soll, wird wohl standardmäßig empfohlen.

    Ich Drück dir die Daumen!
    Andrea

  • Mmh, Schokolade ist für einen Hund nicht nur aus diätetischen Gründen abzulehnen !!

  • Mein 9 Jähriger Foxterrier Rüde bekam im Mai 09,
    praktisch über Nacht Diabetis und wir merkten es vorher nicht. Er benahm sich ganz normal, auch mit dem trinken. Nun ist es auch noch seit o.g. blind. Lt. Hundeaugenklinik ist eine OP nicht mehr möglich ( grauen Star ). Seit Mai 09 bekommt er Kohlenhydrathaltiges Futter, was er jedoch ablehnt. Lieber hungert er. Nudel, Reis u.s.w lehnt er alles ab. Er mag nur das Diäfutter vom Tierarzt. Auf Dauer ist das aber auch nichts.
    Was sollen wir ihm nur füttern, was er mag ???

  • Hallo Wolfi,
    bekommt der Foxterrier Medikamente gegen Diabetes ? Wird der Blutzucker gemessen ?
    Auch dies kann alles Einfluss nehmen. Würde nochmals ein intensives Gespräch mit dem Tierarzt führen, spezielles Diätfutter …

  • hallo,habe einen hund mit diabetes und habe probleme mit blutentnahme benötige tips dafür
    gruß monika

  • fürs Homemonitoring mit einer Stechhilfe am Ohr stechen und Blutstropfen auf einen Teststreifen

  • Unser Hund hat (hoffentlich nur vorübergehend) nach einer Insolinom Operation auch ein Zuckerproblem.
    Wir haben immer am Ohr Blut abgenommen, da dies am einfachsten geht. Allerdings haben wir uns im Verlauf über die merkwürdigen Verläufe gewundert. Zur Prüfung war unser Hund jetzt einen Tag in der Klinik, damit eine brauchbare Verlaufskurve erstellt werden konnte. Wir haben zum Vergleich bei 2 Messungen eine Vergleichsmessung mit unserem AccuCheck Aviva durchgeführt, wobe Abweichungen zwichen 50% und 150% zum Laborergebnis auftraten. Abweichungen zwischen Labor und Teststreifen wären ja normal, wenn die Grundabweichung zwischen den Systemen gleich bliebe… also wenn wir jetzt davon ausgehen, dass die Labormethode immer ein um 50% höheres Ergebnis lieferte, als der Teststreifen, bliebe bei der 2. Messung immernoch ein Fehler von 100% -> Das AccuCheck Aviva ist demnach völlig ungeeignet. Man bekommt aussagekräftigere Werte, wenn man den Hund über den Daumen nach seiner Verfassung beurteilt.
    Ich habe daraufhin bei AccuCheck angerufen und nach dem Messfehler der Geräte gefragt. Die Dame von der Hotline wollte mir doch tatsächlich als Messfehler eine mögliche Abweichung im Vergleich 2er normaler Geräte verkaufen, nicht etwa im Vergleich mit einem echten Referenztest im Labor, dazu kann AccuChek keine Aussage treffen. Abgesehen davon sagt AccuCheck natürlich, dass die Gräte nicht für Hunde geeignet wären…
    Womit misst man denn nun den Blutzucker-Wert? Ich habe zumindest zu Hause kein Labor und kann auf der anderen Seite auch nicht zu jeder Messung zum Tierarzt fahren… Gibt es Messgeräte die offiziell vom Hersteller für die Verwendung beim Hund zertifiziert sind? Ich habe nichts gefunden…

  • Hallo Michael,
    hat das Labor aus dem Vollblut gemessen oder aus dem Kapillaren Blut wie du ? Wurde der Wert zum selben Zeitpunkt, oder erst zuhause gemacht ?
    hast du die neueren plasmareferenzierten Streifen benutzt, welche Referenzmethode hat das Labor ?

  • Hallo! Habe zwei Hunde aus dem Tierheim geholt. Über dem DSH-Rüden, ca. 7 Jahre, meinte eine der Betreuerinnen, er leide unter "Verhaltensschwankungen": mal freundlich und verspielt, dann wieder abwesend und leicht irritiert. Außerdem "würde er wohl blind werden". Mir ist aufgefallen, dass er unheimlich viel trinkt , ewig uriniert , gleich wieder trinkt …. Außerdem, dass er nach dem Füttern einen abwesenden Eindruck macht und auch nicht auf Rufen usw. reagiert. Will dann nur in Ruhe gelassen werden. Er ist allerdings nicht wirklich mager, selbst wenn man das dicke Fell abzieht. Habe nachgefragt, ein Test auf Diabetes ist nie gemacht worden. Bin selbst Diabetikerin. Könnte also für's Erste mal einen Bluttest bei ihm machen. Aber was ist der Normalwert beim Hund?

  • Normalwerte für Blutglukose beim Hund
    liegen bei ca. 75–108 mg/dl (4,2–6,0 mmol/l)

  • Danke für die Info. Habe gelesen, dass man am Ohr stechen soll. Da dürfte der Hund ziemlich empfindlich sein. Wo ist die beste Stelle und gibt es auch noch andere?

  • Ohr ist schon der beste Ort, Haare ??
    Kleiner Tip am Rande, den Hund an der Stechhilfe schnüffeln lassen, und nach der Blutentnahme ein Leckerli,
    bei einer Bekannten kommt der Hund schon freiwillig, wenn er die Stechhilfe sieht – bei denen von Accu-chek lässt sich die Einstichtiefe gut einstellen – wer den dauernden wechsel scheut bei der Nadel.. mal nach Multiclix googeln.

  • Habe eine Westhighland-Terrierin, sie wird im September 12 Jahre. Sie ist ziemlich klein , 6 kg.
    Seit 2 Jahren leidet sie an Diabetis, habe es auch an ihrem vielen saufen gemerkt , auch am vielen Fressen und der Abnahme.  Es wurde sehr schnell erkannt, ich muß seit dem täglich spritzen,und sie erhält zusätzlich das Diätfutter von Royal Canin, ist zwar sehr teuer, aber es hilft.  Am schlimmsten ist es, wenn sie unterzuckert ist,das passiert meistens nachts, da wir uns ein Bett teilen, merke ich immer schnell, was mit ihr los ist. Mittlerweile habe ich es ganz gut im Griff, ich merke schon wenn der Zucker zu hoch oder auch zu niedrig ist. Wir sind eigentlich ständig beim Tierarzt, aber sie ist sehr sensibel für die Besuche, also machen wir diesen Gang nur wenns notwendig ist. Hatten auch schon mal einen Notfalltermin Samstags nachts 2 Uhr, weil sie so stark unterzuckert war, dass zu Hause nichts mehr half, sie war auf 30 mg runter, obwohl ich ihr 3 mal aufgelösten Traubenzucker ins Maul gespritzt habe, sie hat es relativ schnell überstanden,
    Vor 1 1/2 Jahren, also 1/2 Jahr nach dem Beginn ihrer Diabetis erlitt sie "Mütze" einen Schlaganfall, wahrscheinlich in Folge des zu hohen Blutzuckers. Wir haben schon mit dem Schlimmsten gerechnet, aber glücklicherweise ist sie bis heute bei uns. Sie kann allerdings immer schlechter sehen und hören.
    Um auf die Zuckermessung zukommen, ich nehme , wenn es nötig wird, die Teststreifen für die Urinmessung des Blutzuckers, man hat zwar nur die Farbwerte aber man kann auch darauf reagieren, ich spritze dann etwas mehr wenns dunkelgrün anzeigt., (sie bekommt morgens 3 EH Insulin und abends 2 EH Klappt eigentlich ganz gut, am Ohr kann ich nicht messen, habs mal probiert aber klappt nicht , sie würde mich dann auch nicht mehr angucken, wie gesagt sehr empfindlich.
    Ich wünsche allen Hundehaltern alles alles gute, denn ein Tier, egal welchesauch immer, ist eine große Bereicherung.

  • Hallo
    Gibt es den nun endlich irgendein Messgerät wo man bei Hunden den Blutzuckerwert ermitteln kann ?
    Es wäre so wichtig für meinen Hund dass ich täglich reagieren könnte, denn auf einem Auge ist sie schon zu 90 % erblindet. Die Werte scheinen ständig stark zu schwanken, das merke ich wenn sie wieder unheimlich viel trinkt und matt ist.
    Auch uns wurde angeraten meine 10 Jahre alte Hündin kastrieren zu lassen weil das sehr Erfolgversprechend wäre. Ging auch monatelang gut, doch nun haben wir die Überzuckerung noch viel schlimmer und bekommen sie nicht wirklich bis in die Normalwerte. Unser Hund hat jede Woche wenn ich sie beim Tierarzt testen lasse Werte über 300. Ich verzweifle langsam.
    Wäre schön wenn mir jemand Tipps geben könnte.

  • links oben in der sideboard sind die einzelnen Messgeräte via ebay, mal durchschauen
    bekommt der Vierbeiner schon Insulin ?

  • Hallo Liebe Hundebesitzer,
     
    unser Rocky ist auch nun nach 13 Jahren an Diabetes erkrankt, wir haben es auch nur am vielen Wasser saufen gemerkt und das Er immer müde wahr..
    Nun hat Er immer zu hohe Werte bis 600 Zucker wir wollten am Ohr testen, das geht aber gar nicht, hat jemand einen Tip wie man bei einem Beagle/Golden Retriever am besten Blutzucker testen kann??? UNd wo.????
    Wir sind echt verzweifelt wir haben bei uns getestet und kjlappt wunderbar aber bei meinem Hund am Ohr kommt nicht genügend Blut zum testen raus….
    Bitte kann uns jemand behilflich sein…..
    Danke für Antworten

  • Hallo zusammen,

    bei unserem 14 Jahre alten Hundesenior wurde Altersdiabetes festgestellt. Da seine Werte über 400 mg/dL liegen, müssen wir auch Insulin spritzen. Wir sind jetzt bei 2x täglich 7 IE angelangt. Das Insulin spritzen klappt bestens, nur nicht die BZ Kontrolle am Ohr. Manchmal knurrt er schon wenn ich nur in die Nähe seiner Ohren komme und die Stechhilfe in der Hand habe, andermal haben wir keine Chance den gewonnenen Bluttropfen mit dem Teststreifen im Gerät aufzusaugen. Gibt es noch geeignetere Stellen wo ich vielleicht testen kann? Wir sind echt am verzweifeln, da der TA beim nächsten Besuch Werte haben möchte, um zu sehen, ob und wie das Insulin wirkt. Sonst müßte Berry stationär und da sind die Werte durch den Streß ja auch nicht exakt. Würde mich sehr über Hilfe freuen.
    Danke für die Antworten

  • es gibt Lernprogramme für den Hund, sogenannte Klick Programmierung, dabei verbindet man eine Handlung mit einem Leckerli, also immer wenn er ein BZgerät sieht, verbindet der Hund Leckerli
    oft stört den Hund das laute Geräusch beim Stechen
    den Tierarzt oder eine Hundeschule danach fragen !

  •  Liebe Tierfreunde!
     
    Bei unserem Hund " Wuschel", noch keine 5 Jahre alt, wurde vor 8 Wochen Diabetes und eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse festgestellt, eine Woche lang bekam er Tabletten und nach der 2. Woche Anfangs morgens 5 Einheiten Insulin gespritzt. Gleichzeitig wurde er auf Diätfutter umgestellt und hat bereits über 7 Kg dadurch abgenommen. Weil aber nach jeder Blutzuckermessung, beim Tierarzt die Blutzuckerwerte unvermindert weiter sehr hoch sind, (von 295-340) wurde ständig weiter die Insulindosis erhöht. Mittlerweile werden morgens und abends jeweils 12 Einheiten gespritzt, aber der Zuckerwert ist noch immer um die 330, bei einem Körpergewicht von derzeit 39 Kg.    
    Wir verzweifeln allmählich warum trotz allen Maßnahmen und Bemühungen, die Zuckerwerte nicht nach unten gehen! Wäre es möglich, dass die Körperzellen das Insulin nicht annehmen? Kenne Diabetiker (Menschen) bei denen es so ist und die nur Medikamente nehmen und sich kein Insulin spritzen müssen. Für hilfreiche Antworten wäre ich sehr aufgeschlossen und dankbar!
     
    Liebe Grüße an alle Tierfreunde und Gutmenschen
     
    Euer Spatzibub

  • zuckerhunde.sixgroups.com/user/verify/key/6645081a541d23e1920405959a3e23d9/
     
    hier gibt es viel Hilfe für Herrchen und Frauchen von diabeteskranken Hunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung



medpex Versandapotheke

Diabetes

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 11.12.2018 um 07:23 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Artikelübersicht